Gemeinde Ilshofen

Seitenbereiche

Volltextsuche

 

Hauptmenü

Bild Rathaus, Parkhotel, Torturm und Schriftzug "Stadt Ilshofen - Hervorragender Gewerbe- und Industriestandort" Zur Startseite

Seiteninhalt

Sie befinden sich hier:

5 Startseite | Freizeit & Feste | Kultur | Burgschauspiele Leofels

Burgschauspiele Leofels

Zur Burg

Burgruine Leofels

Ruine einer um 1230 erbauten Stauferburg, eine Reichsburg, die im staufischen Straßennetz eine wichtige Rolle spielte und für den Kaiser oder sein Gefolge bestimmt war. Es gibt kein Geschlecht, das sich nach dieser Burg nannte. Später gehörte sie den Herren von Vellberg. Ein Blitzschlag beschädigte 1707 den Bergfried, 1864 brannte es abermals. Alle beweglichen Teile (Dachziegel, Holzwerke) wurden daraufhin versteigert. Was übrig blieb, ist immer noch beeindruckend und vermag vor allem Kinder zu begeistern, die auf die Mauern klettern und den Gewölbekeller erforschen können.

Burgruine Leofels mit Schatten

Die Amateure der Burgschauspiele Leofels führen seit 1985 alljährlich im Sommer, Stücke in der Ruine Leofels bei Ilshofen, erfolgreich auf.

Weitere Informationen über die Stadtverwaltung Ilshofen, Frau Damaris Kraft. Haller Straße 1, 74532 Ilshofen, Fon: 07904/702-0, damaris.kraft@ilshofen.de.

Die Aufführungstermine und eine kurze Stückbeschreibung finden Sie auch unter Spielpläne und Termine.

Besucher aus Nah und Fern reisen alljährlich mit Bussen und Pkw nach Leofels an, um in romantischer Atmosphäre, in der herrlichen, über dem Jagsttal gelegenen Burgruine, die Theateraufführungen zu besuchen und den Theaterabend bei einem gemütlichen Beisammensein nach der Aufführung, im Burghof bei offenem Lagerfeuer, ausklingen zu lassen.

Wer will, kann in einem gemütlichen Gasthof oder Hotel übernachten und am anderen Tag die vielfältigsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung besichtigen.

Burgschauspiele Leofels e.V.:

Die Kartenbestellung können Sie hier online vornehmen.

Weiter zur Homepage "Burgschauspiele"

© 2018 Stadt Ilshofen - 9 Impressum - 8 Inhaltsverzeichnis
made by cm city mediaGmbH