Seiteninhalt

Stadtnachrichten

Freibad in Ilshofen-Unteraspach

In den letzten Wochen sind die Arbeiten im Freibad in Unteraspach vorangekommen. Leider hat sich gezeigt, dass eine Eröffnung im Sommer 2020 nicht zu realisieren war.
Inzwischen ist das Betriebsgebäude bis zur Raumhöhe hochgemauert. Das Dach kann von der Firma Hammer aufgelegt werden. Das große Kombibecken ist mit der Betonplatte und den Edelstahlwänden sowie der Abflussrinne bereit für die Folienauskleidung. An diesen Tagen werden vom Landschaftsbauer die Anfüllungsarbeiten fertiggestellt.
Sogar die Sprunganlage ist installiert, die Breitwellenrutsche wird demnächst angeliefert.
Die komplexe Wasseraufbereitungstechnik ist zum großen Teil montiert. Auch im Umkleidegebäude geht es weiter. Estricharbeiten sind abgeschlossen, der Fliesenleger belegt die Böden.
Mit hoher Qualität und Unterstützung durch das Ingenieurbüro Richter und Rausenberger wird weiter an der Fertigstellung gearbeitet.

neue Sprunganlage

Bild: Stadtverwaltung Ilshofen
neue Sprunganlage

Bild: Stadtverwaltung Ilshofen
neues Becken

Bild: Stadtverwaltung Ilshofen
neues Becken

Bild: Stadtverwaltung Ilshofen