Seiteninhalt

Stadtnachrichten

Ausgleichsflächen gesucht

Die Stadt Ilshofen sucht für Wohn- und Gewerbegebiete entsprechende Ausgleichsflächen. Die Ökokontoverordnung in Baden-Württemberg schreibt vor, dass Kompensationsmaßnahmen als Ausgleich für Bebauung vorgenommen werden müssen.
Die Stadt Ilshofen wirbt deshalb bei privaten Grundstückseigentümern für entsprechende Biotopverbesserungen. Als geeignete Maßnahmen gelten beispielsweise die Extensivierung von landwirtschaftlich genutzten Flächen: mehrjährige Bunt- oder Blühbrache auf Ackerland, Anlage von Streuobstwiesen, Anlage von naturnahen Feldgehölzen, Renaturierung von Gewässern und vieles mehr.
Die Stadt Ilshofen honoriert diese Maßnahmen nach Prüfung durch die untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Schwäbisch Hall monetär. Mit Flächenvorschlägen melden sich Eigentümer bitte bei der Stadt Ilshofen, Bürgermeisteramt, 07904-702-0. Auskünfte erteilt Bürgermeister Martin Blessing.